Ármann vom Grasengrund (*22.06.2018)

(isl. Bote, Schutzgeist)

(vermutl. Endgröße 1,40 / 1,41 - aber das weiß man am Ende nie :-)

M: Tilfinning frá Pegasus (8,14 für Reiteigenschaften)

V:  Àrvakur (8,17 für Exterieur, und auch in den Reiteigenschaften über 8)


2022

2022:

Was habe ich bisher gesehen? Temperament, Sensibilität, freundlich, respektvoll, bei guter Führung gute Mitarbeit bei den kleinen Dingen, die bisher gewünscht wurden, fünf Gänge mit der Möglichkeit zum richtig schnellen fliegenden Pass, taktklarer Tölt und sehr sicherer Trab, sehr schön untergetretener Schritt und guter, aufwärtsgesprungener Galopp mit sehr viel Tempomöglichkeit. Sehr sozial mit seinem Hengstkumpel. Je nach Wachstumsphase ausgesprochen gut aussehend oder... ;-)  Er wird sicher kein Anfängerpferd, hat aber sehr viel Potential. Die Frage wird sein, dieses herauszuholen. Ich glaube - sehr subjektiv! - dass er ein großartiges Pferd auch für den Sport werden kann, aber dafür muss er auch von den passenden Händen ausgebildet werden.

Er war als Fohlen sehr, sehr angänglich - dann hat er lange eine Fremdlphase und war etwas zu sensibel - und nun, langsam erwachsen werdend, zeigt er im Umgang eine sehr gute Mischung. Dabei ist er weiterhin kein Taschenkrabbler, sondern ein höflich-respektvolles Pferd.

2021:

Spätsommer / Herbst 2020:


2019:

Tölt, Trab, Pass - alles dabei :-) Und er hatte schon immer und durchgehend hoch-weite Bewegungen!

Vater und Sohn :-)

Als Fohlen 2018: