Segulljós vom Grasengrund (* 2016)


Segulljós ist ein sehr freundlicher und sehr umgänglicher junger Wallach. Das war er schon als Fohlen und er ist es geblieben. Dabei darf man sich nicht täuschen: Er ist auch reagibel und fein. Das glaubt man im ersten Moment gar nicht, denn da kommt er an, man hat seine Nüstern schnell mal vor der eigenen Nase…. Doch anders als manch anderes Pferd, was so sehr die Nähe zum Menschen sucht, geht er auch, wenn man ihm bedeutet zu gehen. Ich finde, dass er eine sehr gute Mischung mit einer guten Portion Temperament hat, mit der man in der Zukunft sicher super arbeiten kann.

 

Hatte ich immer gedacht, dass er ganglich zwar schön, aber nicht besonders sein würde, habe ich nun auch anderes von ihm gesehen. Er wird zusammen mit dem guten Charakter sicher viel Reitfreude bringen.

 

Im Gebäude hat er viele Vorzüge, insbesondere eine wunderschöne Oberlinie. Dagegen steht die Beinlänge: im Augenblick schön, aber bei den generellen Erfahrungswerten beim Wachstum werden diese nun nur noch wenig mitwachsen, sodass diese ausgewachsen zwar in Ordnung, aber nicht wie gewünscht lang sein werden. Die Größe wird die 1,40 nicht erreichen. Was es genau wird: Das warte ich ab. Im Augenblick liegt er bei 1,34.

 

Da er zwar ein sehr gutes Pferd ist, aber kein herausstechend gutes Pferd, habe ihn am 07.05.2019 legen lassen. Ich glaube, dass er so auch ein entspannteres Leben in einer Herde führen kann als wenn er Hengst geblieben wäre.