Lilja vom Grasengrund (* 09.08.2014)

V:  Arvakur

M: Vina vom 

     Grasengrund



Lilja - die Schmusestute.

Als Fohlen: Lilja ist ein bezauberndes Pferde-Mädchen, daher auch der Name. Neugierig, eigenständig und dabei sehr zart im Wesen. Sie ist fünfgängig veranlagt mit viel Naturtölt, und mittlerweile immer mal wieder auch einem federnden sicheren Trab. Ich bin auf den ersten Beschlag gespannt: ob sich da nocht etwas zum Trab hin verschiebt? Galopp und Schritt sind gut und der Rennpass vielversprechend. Sie hat gute Bewegungen, aber keine Show-Bewegungen. Doch ist dies bei den Fünfgängern im Freilauf oft eine andere Geschichte als unter dem Sattel. Also erst einmal abwarten :-) 

Vom Aussehen bin ich begeistert: Ein hübscher Kopf, eine super Aufrichtung, ein wunderbarer Rücken, eine schöne Kruppe und gute, wunderbar gerade Beine. So stelle ich mir einen Kirkjubae-Nachkommen vor. Was leider fehlt - und sehr offensichtlich ist - ist ein schöner langer Schopf. Das muss sie von der Oma haben :-)

 

Und als sie groß war: Ich habe Lilja eingeritten und sie war sehr einfach beim Einreiten und hat schöne fünf Gänge: trotz des satten Rennpasses einen Tölt mit viel Takt, einen mittlerweile sicheren, schönen Trab, ausgezeichneten Schritt und einen guten Galopp. Sie ist sehr lernwillig und einfach im Charakter, sie mag Menschen sehr, aber unterwegs ist sie sicherer, wenn sie sich an einem zweiten Pferd orientieren kann.

 

Lilja ist 2022 umgezogen zu den (super) Besitzern von ihrem Vater, ihrem Sohn und ihren beiden Halbschwestern :-)

Lilja vom Grasengrund (*2014)
Lilja vom Grasengrund (*2014)

Nachkommen (hier im Grasengrund im detail unter Geburten im Grasengrund)

  • 2018: Æringi  vom Grasengrund
  • 2020: Hlín vom Grasengrund

Kappi vom Grasengrund (*11.08.2014)

Kappi ist mutig und gelassen, hat aber enorm viel Tempomöglichkeit, wenn es losgeht. Dazu hat er schö- ne Gänge und viel Schub aus der Hinterhand, gute Bewegungen und Gummi im Trab. Den Tölt zeigt er im Augenblick weniger als in den ersten Wochen, in denen er immer wieder viel Tölt gelaufen ist. Er hat sich bisher viergängig präsentiert. Er ist ein hübsches Fohlen mit einer guten Rückenlinie, einem ausge- prägten Widerrist, einem gut angesetzten Hals, einem hübschen Kopf und kräftigen Beinen.

Kappi ist nun ein Bewohner des Kreuzhofes: bei sehr lieben und kompetenten Menschen und auf einem schönen Biolandbetrieb und Isländerhof.

Kappi - Àrvakurs Sohn September 2016. Wow, ist der schön geworden. Ganz lieben Dank für das Bild - und es freut mich, dass auch Charakter und Gang weiter stimmen :-)  und vor allem, dass Ihr weiter mit ihm zufrieden seid.

 

Es war schön, wieder einmal Kontakt zu haben.